AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINES, GÜLTIGKEIT UND ANWENDUNGSBEREICH

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verkäufe und Lieferungen von Waren des Obst- & Weinhof Adolf Aichinger, Untere Hauptstraße 27, A-3494 Theiß. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Anbot dar. Die vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger versendeten automatischen Bestelleingangsbestätigungen dokumentieren, dass die Bestellung eingegangen ist, stellen aber noch keine Annahme des Angebots dar. Ein Vertrag kommt erst durch die ausdrückliche Annahmeerklärung/Rechnung, die wir mit einer gesonderten E-Mail versenden, oder durch Versendung der Ware zustande. Der Kunde ist verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder (bzw. Angaben) vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen (zu machen). Der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger ist berechtigt, eine Bestellung auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

PREISE UND VERSANDKOSTEN

Die angebotenen Preise der Waren verstehen sich inklusive gesetzlicher Steuern und Abgaben, ohne Versandkosten. Preisirrtum vorbehalten.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN & LIEFERUNG

Bei Erstbestellung über www.aichingers.at erfolgt die Lieferung erst nach Vorauszahlung der Rechnungssumme. Für weitere Bestellungen ist der Kauf auf Rechnung möglich. Die Rechnung ist – sofern nicht anders vereinbart – prompt nach Lieferung zur Zahlung fällig. Die gelieferten Waren bleiben bis zur gänzlichen Bezahlung Eigentum des Obst- & Weinhof Adolf Aichinger. Aufrechnungen gegen den Kaufpreis, aus welchem Rechtsmittel immer, sowie Zurückbehaltung des Kaufpreises durch den Kunden sind in jedem Fall ausgeschlossen. Die Versandart wird vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger bestimmt. Bei Zustellung gehen Nutzung und Gefahr auf den Käufer, sofern er ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, über, sobald die Ware an diesen oder an einen von diesem bestimmten, vom Transporteur verschiedenen Dritten, abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, geht die Gefahr bereits mit Aushändigung der Ware an den Transporteur über.

 

WIDERRUFSRECHT

Als Verbraucher im Sinne der Richtlinie 2011/83/EU bzw. des Konsumentenschutzgesetzes hat der Kunde das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren übernommen hat. Im Falle eines Kaufvertrages über mehrere Waren beginnt die Widerrufsfrist, sobald der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder das letzte Stück übernommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Obst- & Weinhof Adolf Aichinger, Untere Hauptstraße 27, A-3494 Theiß, +43 2735/8216 (Fax: -74), office@aichingers.at mittels schriftlicher Erklärung über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger alle von ihm erhaltenen Zahlungen, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags beim Obst- & Weinhof Aichinger eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Kunden für die Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Obst- & Weinhof Adolf Aichinger über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet, an den Obst- & Weinhof Adolf Aichinger, Untere Hauptstraße 27, A-3494 Theiß zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

 

LIEFERUNG, LIEFERHINDERNISSE, RÜCKTRITT VOM VERTRAG

Der Kunde ist verpflichtet, die ordnungsgemäße Übernahme der bestellten Ware am angegebenen Lieferort sicherzustellen. Im Fall der Nichtannahme von bestellter Ware ist der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger berechtigt, den Ersatz der dadurch entstandenen Mehraufwendungen, wie z.B. frustrierte Transportkosten, zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger seine Leistungen nicht vertragsgemäß erbringt.

Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. Der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger behält sich vor, bei Überzeichnung eines Produktes den Bestellern auch geringere Mengen zuzuteilen. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist durch vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger nicht zu vertretende Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht zu dem vorgesehenen Liefertermin. Zu den vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger nicht zu vertretenden Umständen gehören insbesondere: Betriebsstörungen (auch bei Lieferanten vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger), Verkehrsstörungen, Aussperrungen und Streiks sowie alle Fälle höherer Gewalt. Der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger wird in solchen Fällen den Käufer unverzüglich kontaktieren, um einen Ersatztermin für die verhinderte Lieferung zu vereinbaren. Sofern dem Käufer vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger ein neuer Liefertermin angeboten wird, der nicht später als zwei Wochen nach einem der ursprünglich vereinbarten Liefertermin liegt, und die Lieferung zu diesem neuen Termin auch ordnungsgemäß durchgeführt wird, liegt eine rechtzeitige Lieferung durch den Obst- & Weinhof Adolf Aichinger im Sinne des Kaufvertrages vor.

Kann der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger dem Käufer keinen neuen Liefertermin anbieten oder kann auch der neue Liefertermin aus den genannten Fällen (Unmöglichkeit der Lieferung zum vereinbarten Termin aus durch vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger nicht zu vertretenden Umständen) nicht eingehalten werden, ist der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger berechtigt, vom Vertrag zur Gänze oder teilweise zurückzutreten, ohne schadenersatzpflichtig zu werden. Ebenso kann in diesen Fällen der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

Bei teilbaren Leistungen hat der Käufer kein Rücktrittsrecht betreffend lieferbarer Teile, soweit Teile der Leistung erfüllbar und für den Käufer verwendbar sind. Unter den gleichen Voraussetzungen, bzw wenn die restlichen Teile rechtzeitig nachgeliefert werden können, ist der Käufer nicht berechtigt, die Annahme von Teillieferungen zu verweigern.

Erklärt der Käufer ungerechtfertigt, am Vertrag nicht festhalten zu wollen („Storno“), und stimmt der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger dem schriftlich (einschließlich per Fax oder per E-Mail) zu, so hat der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger Anspruch auf 15% des Kaufpreises als pauschalierten Schadenersatz („Stornogebühr“). Davon abweichend bleiben für Verbraucher die gesetzlichen Rücktrittsrechte ohne Stornogebühr gemäß §§ 5e–5h Konsumentenschutzgesetz (siehe auch Folgen des Widerrufs) aufrecht.

Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen durch den Käufer bedürfen grundsätzlich der Schriftform (einschließlich per Fax oder per E-Mail). Der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger behält sich vor, auch Erklärungen in anderer Form anzunehmen, die dann aber erst mit der schriftlichen Bestätigung durch den Obst- & Weinhof Adolf Aichinger (einschließlich per Fax oder per E-Mail) wirksam werden.

 

GEWÄHRLEISTUNG

Gewährleistungsansprüche setzen voraus, dass Mängel dem Obst- & Weinhof Adolf Aichinger unverzüglich angezeigt werden, und zwar erkennbare Mängel sofort bei Übernahme, versteckte Mängel nach Entdeckung, und unter Vorlage der angebrochenen Ware und Originalrechnung. Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Kaufpreis der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt. Der Obst- & Weinhof Adolf Aichinger erfüllt seine Gewährleistungsverpflichtungen nach seiner Wahl entweder durch Lieferung mangelfreier Ware, Verbesserung, Nachlieferung von Fehlmengen oder Rückabwicklung des Vertrags (d.h. Rückzahlung des Kaufpreises) innerhalb einer angemessenen Frist.

Für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gilt, dass der Kunde im Falle eines Mangels nach seiner Wahl und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen Verbesserung, Austausch der Sache, angemessene Preisminderung oder Wandlung begehren kann.

Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche können bei folgender Adresse geltend gemacht werden: Obst- & Weinhof Adolf Aichinger, Untere Hauptstraße 27, A-3494 Theiß.

 

JUGENDSCHUTZ

Mit Aufgabe der Bestellung versichert der Kunde, dass dieser bzw. der Empfänger der Ware älter als 18 Jahre ist.

 

EDV-VERARBEITUNG UND KUNDENDATEN

Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten und bei der Registrierung bekannt gegebenen persönlichen Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden, im jeweils notwendigen Ausmaß, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs, der Kundenpflege sowie Marketingzwecke verwendet. Ferner stimmt der Kunde zu, vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger im Weg elektronischer Post Zusendungen zu Werbezwecken zu erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail an office@aichingers.at widerrufen werden. Im Rahmen der Kundenpflege werden die Daten vom Obst- & Weinhof Adolf Aichinger nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Der Kunde stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgt. Alle Bildrechte liegen beim Obst- & Weinhof Adolf Aichinger bzw. bei seinen Partnern. Eine auch nur auszugsweise Verwendung von Bildern ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

 

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Zu diesen AGB bestehen keine mündlichen Nebenabreden. Allfällige Ergänzungen und Änderungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB. Die Vertragsteile werden sich in diesem Fall bemühen, die unwirksamen Bestimmungen durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommt.

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist 3494 Theiß. Als Gerichtsstand für sämtliche Auseinandersetzungen aus und im Zusammenhang mit diesen AGB wird das jeweils sachlich zuständige Gericht in 3500 Krems/ Donau vereinbart.

 

 

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.